Freitag, 12. April 2013

Ohren!

Mal was ganz was anderes. Mir fällt immer wieder, auch bei gestandenen Profis auf, daß sie die Ohren an die falsche Stelle zeichnen. Dabei ist es eigentlich ganz einfach, man muß nur zwei Dinge beachten...
1. Die Größe der Ohren beträgt etwa den Abstand zwischen Augenbraue und Nasenunterseite. Natürlich gibt es Variationen*, aber das ist die Faustregel. Unveränderlich dagegen ist der Gehörgang, das ist knapp unterhalb der Wangenknochen ein Loch im Schädel.
2. Die Ohren sind hinter dem Unterkiefer, niemals auf oder davor! Dadurch wirken sie erstmal zu weit hinten und das ist für Viele der optische Stolperstein - aber die Watschn sind nunmal dort und nirgends anders!
Wie gesagt, eigentlich ganz einfach.

Ich habe mal gelesen, daß Nase und Ohren das einzige am menschlichen Körper sind was bis ins hohe Alter immer weiter wächst - Naja, ob das stimmt?...
Wahr ist allerdings, daß der Unterkiefer an Substanz verliert und dünner wird. Gleichzeitig baut sich die Muskelmasse ab und die Haut wird dünner (pergamentig), mit dem Ergebnis, daß die Schläfen einsinken = die Ohren werden noch auffälliger, dadurch könnte der Eindruck entstehen, daß sie immer größer werden. Zusammen mit diversen Falten sind das übrigens die Merkmale die man bei Zeichnen alter Menschen beachten sollte.

* Die Form der Ohren ist fast so individuell wie Fingerabdrücke, zB werden sie als Indiz bei Vaterschaftsklagen herangezogen oder bei der identifizierung von Maskenträgern ;)

Kommentare:

Natta hat gesagt…

Ja doch, Ohren und Nase wachsen immer weiter. http://www.welt.de/gesundheit/article3470053/Ohren-wachsen-ein-ganzes-Leben-lang.html

Seh ich aber auch direkt bei Oma!

Geier hat gesagt…

OMG! Ich hab eh schon Riesenlöffel :( ...

Diana Kennedy hat gesagt…

Man würde nicht glauben, dass etwas so scheinbar einfaches in der Form wie Ohren so schwer zu zeichnen ist. Ich tu mich auch schwer mit denen. Die Ohren der Pferdedeutschen waren leichter ;-) Jetzt sind meine Protgonisten alte Säcke und da muss den Ohren vermerkt Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Geier hat gesagt…

OhJa, der Aldo! Der hat schon ordentliche Löffel ;)