Mittwoch, 3. März 2010

Pushing Daisies

Eine wunderbare Serie die leider schon nach zwei Staffeln ein Ende gefunden hat. Schwarzer Humor, skurrile Typen, gute Laune, Romantik und ein toller Einsatz von Farben (die ganzen restlichen Details kann man in der Wikipedia nachlesen). Eine seltsame Aussage von jemanden der ansonsten auf Horrorfilme steht... Und obwohl ichs auch nicht gerade Dicke hab, hab ich mir die DVDs geleistet - allerdings erst nach etlichem Suchen. Klar, man kann in den Laden gehen, die Teile aus dem Regal nehmen und fertig, aber bei einem mageren Kontostand lohnt sich der Vergleich, idR hab ich hier drei Möglichkeiten : Real, Media-Markt, Amazon. Die erste Staffel kostet überall 18-19€, das ist OK, kann man so mitnehmen - aber dann wirds seltsam! Für die zweite Staffel will man beim Real 26€, Amazon ist mit 19€ zufrieden und der (achsogünstige) Media-Markt verlangt sogar 36€ ! Ja gehts eigentlich noch? Keine Frage wo ich den Stoff gekauft habe. Da kann Mario Barth noch so penetrant über den Bildschirm nerven, das ist nicht mein Laden - jedenfalls solange nicht, wie ich von denen für diese Aussage nicht auch bezahlt werde. Es geht mir zwar gegen den Strich da Amazon  seine Marktführerschaft gegenüber den Anbietern hemmungslos ausnützt, aber wenn man aufs Geld achten muß, dann führt kein Weg dort vorbei.

Kommentare:

Diana Kennedy hat gesagt…

Von dieser Serie habe ich noch nie was gehört - muss ich mich mal damit beschäftigen. Vor Media Markt sei ohnehin gewarnt: Nicht selten ist das was sie verkaufen auch einfach Schrott, der nie richtig funktionieren will. Klar, gibts auch gute Schnäppchen, aber man sollte keinesfallsc ohne erst zu vergleichen blindlings dort einkaufen.

Geier hat gesagt…

"Pushing Daisies" ist leider völlig untergegangen, obwohl, oder gerade weil es so anders ist Bunt, kitschig, warmherzig - also genau das Gegenteil von dem was man sonst im TV sieht.
AchJa, über MediaMarkt/Saturn (gehört ja ein und derselben Person) könnte man ein ganzes Buch schreiben...

A.E. hat gesagt…

jep, Pushing Daisies ist sooo geil,
hab mir auch letztens die zwote staffel gekauft, weil ich sie im tv größtenteils verpasst hab...
ganz großes kino- im gegensatz zu der echt öden alice verfilmung von burton, die mich schwer enttäuscht hat.

Geier hat gesagt…

Ich schau mir gerade immer 1-2 Folgen vor dem schlafengehn an...

Oje, hab ich noch nicht gesehen... Burton hat mich bisher nur mit dem Affentheater enttäuscht - hinterher mußte ich mir erstmal wieder das Original ansehen.

Mario B. hat gesagt…

Oh man! Ja, die war super abgedreht! Total schade, dass das vorbei ist. :-(

Ich kann mich nicht durchringen die DVDs zu kaufen. Ist immernoch ganz schön viel Geld für viel zu wenig Serie.
Na, mal sehen. :D

Geier hat gesagt…

Nicht wirklich für eine herausragende Serie.
Dreist ist dagegen eine Staffel in drei Teile a 12€ zu zerlegen die jeweils nur 108 Minuten Spielzeit haben. So geschehen bei den "Powerpuff Girls", die ich sonst längst im Regal stehen hätte...