Freitag, 29. April 2011

Mails+Karten

Ich habe ja den Verdacht, daß Mails auch nicht zuverlässiger als analoge Briefe sind was die Zustellung angeht. Erst kürzlich hat sich meine Schwester beschwert das ich auf Mails nicht antworte, hatte ich aber, auch weil ich es unhöflich finde Mails (eventuell mit Fragen) einfach stillschweigend liegenzulassen. Zwar landen auch viele Mails in Spamfiltern obwohl sie kein Spam sind, deswegen schau ich da regelmässig rein, aber etliches kommt erst garnicht an. ZB neulich Daten die ich an eine Kundin geschickt habe, die sind definitiv verschütt gegangen. Weil aber auch viele Leute nicht Bescheid geben ob ihr Material angekommen ist, hab ich das erst gemerkt als die drängende Frage kam wo die Daten bleiben. An dem Punkt mal ganz allgemein: Rückmeldungen sind nicht nur nett sondern auch sinnvoll, sowas wie "Alles OK!" reicht ja um nicht in der Luft zu hängen. Und falls irgendjemand eine Reaktion von mir vermissen sollte, ich antworte eigentlich immer, kann sein, daß dann die entsprechende Mail im Net verloren gegangen ist...

Sicher nicht unbemerkt geblieben ist die Weltkarte unter dem Blog der Besucher anzeigt. Freilich längst nicht alle, die interne Statistik in Blogspot zählt deutlich mehr bw andere Zugriffe (zB aus China) auf. Aber ich sehe mir die kleinen Sternchen gerne an (insb die in Ländern wo ich die Stadtnamen garnicht aussprechen kann), irgendwie hat man da das Gefühl nicht nur mit einem anonymen Internetz sondern echten Menschen zu tun zu haben. Bei manchen hab ich auch eine Vermutung wer da vor dem Computer saß, idR aber keine Ahnung. Drollig/dubios war kürzlich das hier:


Sollte mir etwas entgangen sein, haben Brasilien und DLand fusioniert? Wurde der Zuckerhut in den Taunus verlegt? Ist dieses Städtchen so schön das man sich umbenannt hat? Oder spinnt einfach nur das Programm?
Seltsam, aber so stand es geschrieben...

Kommentare:

Rainer F. Engel hat gesagt…

Da sitzen die Nachkommen der nach WWII. geflohen Nazi-Elite - haste noch nie ”Boys from Brazil" gesehen?

Geier hat gesagt…

Mit Gregory Peck als Mengele? Sicher, der Roman wurde seinerzeit auch in der BILD abgedruckt...

Nee, was man nicht sieht ist, daß der Curser mitten auf DLand zeigt.

Diana Kennedy hat gesagt…

Mails gehen definitiv verloren. hatte vor nicht allzulanger Zeit zwei solcher Fälle und dann eben auch diese "sage mal, ich warte noch immer auf Dein Zeugs" Mails, obwohl ich selbiges schon vor Ewigkeiten verschickt hatte.

Das mit der Karte ist ja witzig. Vermutlich ein Bug.

autor hat gesagt…

Mails sind nicht nur nicht zuverlässiger, an sie können auch Unbefugte leichter heran kommen. Bisher wusste man zumindest (wenn zb.Geld aus einem Brf. verschwand), dass es der Briefträger war. Niemals würde ich diese Einschreiben-Mails benutzen, wenn ich nicht möchte, dass der Inhalt u.U. anderen Personen als dem Empfänger bekannt wird.

Geier hat gesagt…

Dieses tolle Angebot der Post? Ich hab bis heute nicht verstanden was das soll - außer das es ein ziemlich schwacher Versuch der Post ist wieder ins Geschäft zu kommen nachdem immer mehr Leute Mails statt Briefe verschicken.