Dienstag, 20. April 2010

Gruselfilm-Ratebuch

Wie schon vage angekündigt, hab ichs getan und mir ein paar Rätselbüchlein machen lassen. Na gut, "Buch" ist bei 26 Seiten etwas übertrieben (obwohl, die Pixie-Bücher sind auch nicht dicker) aber ich habs immerhin auf 13 Rätsel gebracht (Das sind 117 Filme) uuuund jeden Rateblock einem Thema zugeordnet, Vampir, Zombie, Hexen etc...

Das sind jetzt sogenannte Fotobücher wie sie allüberall angeboten werden, und ich habe mich echt gewundert wie gut der Druck geworden ist, da gibts eigentlich nix zu meckern.
Das perfekte Mitbringsel für Freunde des Gruselfilms - nu bräuchte es nur noch nen liquiden Verlag der die Dinger richtig positionieren kann + meine Rente ist gesichert...

Kommentare:

Leon hat gesagt…

Endlich mal eine gute Nachricht in dieser Woche!
Zumindest hab ich jetzt schon ein Geschenk für den ein oder anderen (und für mich). Wird es bei florierendem Geschäft vielleicht auch weitere Bücher geben?

Geier hat gesagt…

Äääh... Bedaure, ich hab lediglich privat ein paar machen lassen + die waren viel zu teuer als daß ich sie verkaufen könnte. Wie gesagt, was fehlt ist ein williger Verlag.

Diana Kennedy hat gesagt…

Die Idee ist wirklich gut und müsste doch einen Verlag interssieren. Hast Du schon den übklichen Verdächtigen ein Exemplar zugeschickt?

Geier hat gesagt…

Mein altes Problem, ich bin der weltschlechteste Verkäufer...
Wer in dem Fall zu den üblichen Verdächtigen gehört ist mir leider auch nicht klar, die zu denen ich nen Draht habe eher nicht.