Samstag, 6. Juni 2009

HR Wäscher-Hommage






















Gerade bei Edition 52 erschienen und im Handel erhältlich ist das Hommagealbum für Hansrudi Wäscher.
Vor allem die nicht mehr ganz so taufrischen Nerds kennen/lieben/schätzen seine Arbeiten um Nick, Sigurd, Akim etc die wohl eine ganze Comicgeneration geprägt haben. Letztes Jahr wurde der gute Mann 80 und ist fitter als ich es in dem Alter sein werde (wenn ich es überhaupt erreiche, was bei meinen Genen eher fraglich ist), und bekam den M+M-Preis für sein Lebenswerk. Was längst überfällig war, wenn man mich fragt, es gibt wohl keinen in DLand der mehr für die Comics hierzulande geleistet hat als Wäscher, was viel zu lange ignoriert wurde.
Wieauchimmer, Anlässlich seines Jubiläums und dem Comicfestival 2009, München wo er noch einen Preis bekommt, ist das titelgebende Album herausgekommen. Gut vierzig, mehr oder weniger, Aktive der Comicszene haben darin den Altmeister mit Beiträgen gewürdigt, mit Bildern, Cartoons und Comics. Eine rundum schöne und vielfältige Sache zu der ich, nebenbei erwähnt, auch ein Bild beigesteuert habe.

Achja, schaut auf dem Festival im München vom 11-14 Juni vorbei wenn ihr könnt, aus pekuniären Gründen muß ich leider darauf verzichten, aber es lohnt sich sicher.

Kommentare:

A.E. hat gesagt…

wenns ums pekunäre ginge, wär wohl kaum jemand in münchen, bei all der zeichenbedingten klammheit...
mitfahrgelegenheit klargemacht und hin ! (ich geb´auch ´n bier aus...)

Geier hat gesagt…

Danke! Wenns mal nur die Fahrt wäre, aber da käme ja noch einiges dazu + momentan hab ich keinen Spielraum. Nächstes Jahr in Erlangen.